Kirchgemeinde

Wir gehören zur evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Thal. Unsere Angebote stehen allen offen - unabhängig der Religion oder Konfession.

refthal.ch
Verband

Wir sind dem Bund evangelischer Schweizer Jungscharen (BESJ) angeschlossen. Der BESJ bietet Kurse an, damit unsere Leiter optimal ausgebildet sind. Zudem profitieren wir von der Vernetzung mit anderen Jungscharen und deren Know-How und Ideen.

besj.ch
Charta

Wir sind Mitunterzeichner der Charta christlicher Kinder- und Jugendarbeit und halten uns an die entsprechenden Bestimmungen.

cckj.ch
Unsere Erfahrung
  • 1989

    Gründung der Jungschar Balsthal-Thal durch Stefan Däster v/o Rumex

  • 1991

    1. Pfila

  • 1992

    Pfila in Zofingen

  • 1993

    Pfila in Bleienbach
    SOLA

  • 1995

    Pfila in Bannwil und Balsthal

  • 1996

    Pfila in Biberist
    Hela in Schelten

  • 1997

    Pfila in Untersiggenthal AG
    Hela in Hofstetten

  • 1998

    Pfila in Aarwangen
    Hela in Eschert

  • 1999

    Pfila auf der Ruine Neu-Falkenstein

    1. Seifenkistenrennen in Laupersdorf

  • 2000

    Pfila in Murgenthal
    Hela in Klöntal GL

  • 2001

    Pfila auf der Neu-Bechburg
    MEGA-Hela in Alpnach LU

  • 2002

    Pfila auf der Schmiedenmatt
    2. Seifenkistenrennen in Laupersdorf

  • 2003

    Regi-Pfila in Zofingen
    Übergabe der Hautpleitung an Patrick Allemann v/o Puma
    Herbstweekend auf der Schwängimatt

  • 2004

    Pfila in Balsthal
    Hela in Wyssachen BE

  • 2005

    Pfila auf dem Montpelon
    Übergabe der Hauptleitung an Daniel Schenk v/o Sherlock
    Hela auf der Schafmatt SO

  • 2006

    Hela in Hergiswil bei Willisau LU

  • 2007

    Pfila auf der oberen Tannmatt
    Hela in Vicques JU

  • 2008

    Hela in Schelten BE

  • 2013

    Übergabe der Hauptleitung von Sherlock ans Triumvirat (Nomis, Sheriff, Schalk)
    Sola in Amsoldingen BE

  • 2014

    Jubiläum 25 Jahre Jungschar Balsthal-Thal
    Regi-Sola in Leutwil AG
    Regi-Tag in Balsthal

  • 2015

    Sola in Seelisberg UR
    Übergabe der Hauptleitung an Viviane Lehmann v/o Amidala

  • 2016

    Feld-SOLA in Leutwil AG

  • 2017

    SOLA in Homburg TG

  • 2018

    Ufla in Balsthal
    SOLA in Laupersdorf (in Zusammenarbeit mit dem Ferienpass)

  • 2019

    UFLA unterwegs zwischen Oensingen SO und Läufelfingen BL
    30 Jahre Jungschar Balsthal-Thal
    Feld-SOLA auf der Alt-Bechburg in Holderbank SO

  • 2020

    Jungschar @ Home: 15 Videos und unzählige Ideen und Anleitungen während dem Lockdown
    SOLA in Laupersdorf

Jungschar-Legenden
Rumex

Stefan Däster, Gründer der Jungschar Balsthal-Thal, Hauptleiter vom 1989 bis 2002 und Ressortleiter Jugendarbeit vom 2001 bis 2007

Omega

Daniel Joss, Teenie-Leiter von 1995 bis 2002,

Smiley

Markus Schenk, Ameisli-Leiter von 1995 bis 2001 und Kirchgemeindepräsident von 2002 bis 2012

Puma

Patrick Allemann, Hauptleiter von 2003 bis 2006

Sherlock

Daniel Schenk, Hauptleiter von 2006 bis 2012

Nomis

Simon Däster, Leiter von 2003 bis 2007 und Hauptleiter von 2012 bis 2015

Sheriff

Marco, Leiter von 2003 bis heute

Schalk

Jonas Däster, Leiter von 2004 bis heute

Amidala

Viviane Lehmann, Hauptleiterin von 2015 bis heute

Zur Jungschar-Legende ernannt wird, wenn...

  • ein Leiter mindestens 10 Jahre in dieser Funktion tätig war;
  • ein Leiter mindestens 2 Jahre die Hauptleitung inne hatte;
  • ein Teilnehmer 5 Jahre mit maximal 10 Absenzen die Jungscharnachmittage besucht hatte;
  • Teilnehmer oder Leiter, die regelmässig an Jungscharnachmittage teilnehmen und durch herausragendes Engagement oder Heldenmut sich den Legendenstatus verdient gemacht haben.