Aktivitäten

Nachmittags­programme

Die Aktivitäten an den Jungscharnachmittagen sind meistens themenorientiert und sehr vielfältig. Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie man tolle Pionierbauten wie Seilbahnen und Seilbrücken baut, wie man sich in der Natur zurechtfindet und wie man mit ihr umgeht. Aber auch für Kreative hat die Jungschar einiges zu bieten. Wir basteln, zeichnen, singen und theäterlen viel. Der Kern eines jeden Jungscharnachmittags bleibt aber Gottes Wort. Wir erzählen, erklären und übertragen biblische Geschichten auf das Leben der Kinder und Jugendlichen in der heutigen Zeit.

Lager

Ein Jungscharlager ist immer ein Highlight für alle Jungschärlerinnen und Jungschärler. Ob draussen in selbstgebauten Zeltlagern oder in einer gemütlichen Unterkunft, dem Leiterteam fallen immer spannende Themen ein. Die Pfingslager (Pfila), Sommerlager (Sola) und Herbstlager (Hela) sind offen für alle.
Die Lager werden generell unter J+S durchgeführt. Lernen, leisten und lachen ist das Motto für alle Aktivitäten. Wie auch an den Nachmittagen steht das Lager ganz im Zeichen von Gott und seinem Wort. In den Inputs fördern und ermutigen wir die Kinder und Jugendlichen in der Nachfolge.